Alle Beiträge von klein-flottbeker-weg

Letzter Schultag vor Weihnachten

Nachdem wir am 19.12.2018 unsere traditionelle Weihnachtsfeier in der Christuskirche genossen haben (Alle Kinder haben soooooo schön gesungen!), warteten um Punkt 12.00 Uhr noch ein paar „Highlights“ auf uns. Ein wunderbarer Abschluss in diesem Jahr. Herzlichen Dank an alle, die mitgeholfen haben.

  • Auftritt unseres Nachmittagschors unter der Leitung von Herrn Salje

  • Die Übergabe der Wunschbaumaktion für das Kinderhaus Mignon

  • Scheckübergabe an die BürgerStiftung Hamburg (Erlaufen beim Sponsorenlauf im Sommer).

 

 

  • Geschenkübergabe der Gewinner des Malwettbewerbes für den Othmarschener Adventskalender.

 

FRÖHLICHE WEIHNACHTEN

Mint-Tag 2018

 

MINT-Wettbewerb

Die 4. Klassen hatten am 29.11. 2018 eine Menge zu tüfteln. Zum diesjährigen Wettbewerb waren Kreativität, Geschick und Teamwork gefragt. Passend zum Motto „MINT bewegt“ sollten die Schüler/innen jeweils in Teams ein Mobile konstruieren. Die Objekte, die daran anzubringen waren, wurden hauptsächlich von den Kindern selbst beigesteuert. Dabei bestand die Vorgabe, dass sich die Gegenstände jeweils mit den MINT-Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik assoziieren lassen.

Kinderbeiträge Rollstuhlbasketball

 

 

Julin: Es gab Sport-Rollstühle und normale Rollstühle. Wir mussten uns mit den Rollstühlen im Kreis drehen. Das Rollstuhl-Basketball hat richtig viel Spaß gemacht.

Johanna: Ich habe Profis kennengelernt. Ich habe welche gesehen, die eine Prothese haben.

Valerie: Wir haben ein Spiel gespielt. Wir mussten den Ball vom Rollstuhl aus in die Körbe werfen. Dann hat uns David viel über Rolli-Basketball erzählt.

Lola: Rollstuhl-Basketball hat Spaß gemacht. Man spielt gegeneinander. Wenn man gewinnen will, muss man den Korb treffen können. Man muss sportlich und stark sein.

Jonas: Am 21.9.2018in der letzten Stunde hatten wir Rolli-Basketball. Unser Trainer hieß David. Es waren sogar zwei Profis da. Sie spielen in der Deutschen Nationalmannschaft. Wir haben ein Spiel „Jungs gegen Mädchen“gemacht. Es hat sehr viel Spaß gemacht. Es war schwierig Anschwung zu geben und gleichzeitig zu dribbeln.

Kilian: Rollstuhl-Basketball ist eine Sportart. Ich fand den Tag sehr toll.

Valentina: Am Anfang war ich noch sehr unsicher, aber dann ging es ganz gut. Wir haben auch gelacht.

HSH-Run

 

 

Das dritte Mal liefen Kolleginnen beim HSH Nordbank Run für einen guten Zweck mit. Bei Nieselregen ließen sie sich den Spaß nicht verderben und liefen gern für Kinder, die Hilfe brauchen.

2016                                                                   2017                                                                 2018

 

 

Alle kamen wohlbehalten ans Ziel und ließen den Abend gemeinsam ausklingen. Das T-Shirt schweißte „Das flotte Team“ zusätzlich zusammen.

Sponsorenlauf

 

Der Sponsorenlauf am 15.5.2018 war (wie immer) ein voller Erfolg. Die Kinder liefen gern für Kinder, die Unterstützung brauchen. Runde für Runde bei strahlendem Sonnenschein verliefen wie im Fluge. Essen wurde wieder vom Elternrat organisiert. Viele helfende Eltern sorgten für die Ausgabe und agierten als Streckenposten. Herzlichen Dank für das tolle Ereignis und die großzügigen Spenden für jede Runde!

Spiele-und Sportfest

Ein schönes Gemeinschaftsgefühl, wenn alle Kinder an verschiedenen Stationen gemeinsam spielen. Bei schönstem Wetter fand unser Spiele-und Sportfest statt. Wir haben nur in fröhliche Gesichter geguckt! Danke an alle Mitwirkende, Helfer und Helferinnen!

Aufführung Trommelzauber

 

Ein ganz besonderes Erlebnis waren beide Vorführungen als Ergebnis der Projektzeit. „Gemeinsam sind wir stark“ ist das Motto. Mit viel Energie und Zuwendung hat Baba uns von „Trommelzauber“ in seine musikalische Welt geführt. 1,5 Std. waren 333 Kinder konzentriert und begeistert dabei und haben ihren Beitrag zum Gelingen der Vorführungen geleistet. Ein Höhepunkt war das gemeinsame Tanzen der Eltern, Lehrerinnen und Kinder. Danke Baba, dass du uns begeistert hast!

Vorbereitung:

 

 

Aufführung:

Mit Baba sind wir nach Afrika gereist. Dort haben wir Gazellen, Elefanten, Giraffen und Affen erlebt, die enthusiastisch getanzt und getrommelt haben.

Die Ruhe vor dem Trommelsturm: