Kinderschutzkonzept

Das Kinderschutzkonzept der Schule Klein Flottbeker Weg orientiert sich an dem
Kinderschutzordner für Hamburger Grundschulen, herausgegeben von der Beratungsstelle
Gewaltprävention der Behörde für Schule und Berufsbildung (vgl. BSB 2017). Das
Kinderschutzkonzept wurde von den Pädagoginnen und Pädagogen aus Schule und GBS in
enger Zusammenarbeit entwickelt. Ziel des Kinderschutzkonzepts ist es, dem an der Schule
Klein Flottbeker Weg tätigen pädagogischen Personal eine Handlungsorientierung
bereitzustellen, die es ermöglicht die Sicherheit unserer Schülerinnen und Schüler bestmöglich
zu gewährleisten.

Dazu werden die folgenden Themenbereiche näher beleuchtet:
– Interne Vertrauenspersonen
-Erweiterte Führungszeugnisse
-Risikoanalyse in der Schule
– Vernetzung mit Kooperationspartnern
-Qualifizierung von Personal
-Sexualerziehung und präventive Erziehungshaltung
-Soziale Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler
-Interventionspläne
-Partizipation von Eltern und Schülerinnen und Schülern
– Verhaltensregeln für das Personal
-Kinderschutz ins Leitbild

hier geht es weiter:Kinderschutzkonzept der SKFW vom 23.10.19