Musisch ästhetische Bildung

Seit einigen Jahrzehnten liegt in unserer Schule ein Schwerpunkt der Arbeit im musischen Bereich. Dieser Schwerpunkt wurde in den vergangenen Jahren immer wieder durch die Vielfalt der aktuellen Angebote bestimmt.

Doch wie sehen diese aus?

  • Ab der 2. Klasse hat bei uns jedes Kind mehr Zeit für Musik und Theater. Eine Stunde davon gehört dem CHOR, in dem alle 2. Klassen gemeinsam singen und musizieren.
  • Alle Dritt- und Viertklässler finden sich einmal pro Woche in einer „musischen Unterrichtsstunde“ zusammen. Hier lernen sie jahrgangs- und klassenübergreifend in einer Art Kurssystem mit halbjährigem Wechsel Komponisten und Orchesterinstrumente kennen, musizieren in den verschiedensten Gruppen, singen, tanzen, spielen Theater und bekommen Einblicke in die Vielfalt der bildenden und darstellenden Kunst.

Viele schulische Höhepunkte werden im Laufe des Jahres von und mit Musikgruppen gestaltet, wie z.B. die Einschulung, das Schulfest oder die Verabschiedung der 4. Klassen.

 Guten Morgen Swing

  • Die musikalische Gestaltung der Schulweihnachtsfeier in der Christuskirche am letzten Schultag des Jahres hat ebenfalls eine langjährige Tradition. Dabei gestalten die 4. Klassen die Weihnachtsgeschichte, die durch musikalische Beiträge aller Klassen und des Chores der 2. Klassen das Jahr besinnlich ausklingen lassen.
  • Musisch geprägt ist auch die Gestaltung unserer Nachmittagsangebot  z. B. der Chor geleitet von Herrn Salje und die Ausbildung an verschiedenen Instrumenten durch das Hamburger Konservatorium.