Kategorie Archiv: Veranstaltungen

Einschulung

Bär und Tiger haben die Erstklässler mit allen anderen Tieren mit ihrem Lied herzlich willkommen geheißen:

Wir haben euch schon erwartet und nun seid ihr da, wunderbar, ihr seid da!

Ihr seid herzlich willkommen und ihr werdet sehn, hier bei uns ist es schön!

Ihr seid herzlich willkommen und ihr werdet sehn: Hier sind Freunde, die euch gut verstehen.

 

 

MINT-Tag

Am 22. November 2016 fand der 3. Hamburger MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) -Tag statt. Der Aktionstag startete mit einem Wettbewerb, an dem rund 1.000 Klassen aus Grund- und Stadtteilschulen sowie Gymnasien teilnahmen.

Der Wettbewerb des Hamburger MINT-Tags stand in diesem Jahr im Fokus der Informatik. Die Schülerinnen und Schüler sollten ein Bild übertragen und zwar ganz ohne (digitale) Technik. Für die „analoge Bildübertragung“ durften sie ausschließlich einzelne Finger bzw. ihre Hände nutzen. Sprache war ebenso wenig erlaubt wie Geräusche oder andere Zeichen – eine kreative Herausforderung!

Insgesamt nahmen am Wettbewerb rund 1.000 Klassen aus fast 100 Hamburger Schulen teil. Von der Vorschulklasse bis zu Jahrgang 13 waren alle Altersstufen vertreten. Elf Teams wurden bei dem Wettbewerb ausgezeichnet. Neben den schnellsten Übertragungen wurden in den höheren Klassen zudem auch noch die kreativsten Lösungen prämiert. Die Gewinnerteams erhielten eine von Olaf Scholz signierte Urkunde sowie 100 Euro für ihre Klassenkasse. (Quelle: website MINT- Forum)

Unsere Schule nahm geschlossen an diesem Wettbewerb teil. Mit Erfolg!!!

Gruppe 2 (Klasse 2 und 3)
Jacob und Paul, Klasse 3, Grundschule Klein Flotbeker Weg | 38 Sekunden

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!!!!

jacob_paul_gs_kfw_1jacob_paul_gs_kfw_2

Foto: Claudia Höhne// MINTforum Hamburg

Büchertag 2016

Der Büchertag, wie immer ein großartiges Ereignis (s.a. hier)!

Für Klasse 3 und 4 las Michael Schaaf  aus seinem Buch „Max wird Fußballprofi“. Nicht nur ein Buch für Jungs!

dsc_5477

Schwungvoll und mitreißend las die Kinderbuchautorin Jutta Nymphius aus ihrem Buch Fritzi…. für Kinder der 1. und 2. Klassen vor.

dsc_5544

 

 

 

autorentag

 

Waldspiele Klasse 3

 

 

Alle dritten Klassen haben an den diesjärigen Waldspielen der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) teilgenommen. Alle Kinder und Lehrerinnen waren von den tollen Stationen und der Organisation der gesamten Veranstaltung begeistert.

img_7379

Die WaldSpiele der SDW vermitteln Kindern und Jugendlichen Wissen über den Lebensraum Wald. In Form einer Rallye sind rund 16 Stationen mit jeweils unterschiedlichen Aufgaben zu absolvieren. Bei jeder Station sind unterschiedliche Fähigkeiten gefragt: Aufmerksamkeit, Geschicklichkeit, körperliche Fitness und Wissen.
Die Waldspiele der SDW finden regelmäßig im Frühjahr und Sommer statt.

Die Kinder gehen in Kleingruppen mit jeweils eigenen Namen (Rote Frösche, Blaue Dachse usw.) an den Start. In jeder Gruppe werden idealerweise die Stärken der Einzelnen ergänzt und Schwächen ausgeglichen. Teamarbeit ist alles!

An jeder Station halten sich gleichzeitig bis zu vier Gruppen auf. Ihre jeweilige Aufgabe stellen Ihnen die Stationsbetreuer. Allein für die Stationsbetreuung sind rund 50 Personen im Einsatz – Umweltpädagoginnen und FÖJ-Kräfte der SDW, Eltern von teilnehmenden Kindern, Jäger, Imker, ehrenamtliche und freiwillige Helfer. Sie alle tragen maßgeblich zum guten Gelingen der WaldSpiele bei.

 

Fasching 2016

 

Was für eine Aufregung: Prinzessinnen, Elfen, Piraten, Indianer, Clowns, Nonnen, Vögel, Pandabären und viele besondere Wesen besuchten heute unsere Schule.

Alle Kinder feierten gemeinsam in der Turnhalle, zogen in einer langen Polonaise durch die Schule, spielten und frühstückten ausgiebig in den eigenen Klassenräumen und lauschten den Trommelklängen des Trommelkurses.

Ein augelassener, lustiger und schöner anderer Schulvormittag! HELAU!!